Fiskalkassen

 

RCH

 

Fiskalkassen gibt es in mehreren Größen, verschiedenen Möglichkeiten der Programmierung, mit und ohne automatischem Messer für den Bonschnitt und diese können an Kassensysteme anschließbar sein oder auch nicht. Mittlerweile verfügen alle Modelle über ein elektronisches Journal, das ist eine Speicherkarte, die alle Druckvorgänge (genau wie ein Journal auf Papierrolle) speichert. Vorteil dieser Lösung ist, dass nur mehr die eine Rolle für den Fiskalbon für den Gast gewechselt werden muss. Zeitersparnis und vor allem Platzersparnis für das nicht mehr benötigte Aufbewahren der Journalrollen für die Finanzbehörde sind weitere wichtige Vorteile.

 

Fiskaldrucker

 

Fiskaldrucker sind besondere Fiskalkassen, die speziell für den automatischen Druck von Fiskalbons über Kassensysteme konzipiert wurden. Ihr Aufbau ist modular, d.h. Display und Tastatur werden separat an den Fiskaldrucker angeschlossen und sind frei plazierbar. Das Display muss aus gesetzlichen Gründen angeschlossen bleiben, die Tastatur darf entfernt werden und verschwendet somit keinen kostbaren Platz.

Vorteil der Fiskaldrucker ist die geringe Größe, und die extrem hohe Zuverlässigkeit, Papierstaus sind hier fast unmöglich. Desweiteren sind alle aktuellen Modelle mit dem sog. elektronischen Journal ausgestattet, mit allen entsprechenden Vorteilen.

Fiskaldrucker der Epson-Reihe sind zudem in der Lage, sog. nicht fiskalische Bons zu drucken, sind also (mit wenigen Einschränkungen) auch als Bon-/Bestelldrucker verwendbar.

Kundenlogin

Top Themen